Naturverbunden leben

 

Luftverschmutzung und Fahrverbote: EU-Kommission übt Druck auf Deutschland aus

Die Politik will Diesel-Fahrverbote unbedingt vermeiden. Aber nicht nur ein Gerichtsurteil könnte für Autofahrer bald zum Problem werden - auch die EU sitzt Deutschland weiter im Nacken.

Gegen Wegwerf-Mentalität: EU erwägt Verbot von Einmal-Plastikgeschirr

Europa erstickt im Plastikmüll. Die EU-Kommission legt eine Strategie zum Umgang mit Kunststoff vor und erwägt gar ein Verbot von Wegwerfgeschirr aus Plastik.

Bioplastik boomt: Werden die Verbraucher getäuscht?

Einkaufen ohne Verpackungsmüll ist schwer. Dass Hersteller zunehmend biologisch abbaubare Verpackungen anbieten, freut viele Verbraucher. Doch können Einwegverpackungen tatsächlich umweltfreundlich sein?

Auch in kleinen Orten: Umwelthilfe schlägt Abgasalarm

Die Abgas-Höchstwerte seien nun auch an kleineren Orten in Deutschland überschritten. Zum Nachweis startet sie eine große Messaktion. Im Kampf gegen schmutzige Dieselautos setzt die Organisation auch auf die Justiz.

Umweltschutz: Italiens schwieriger Abschied von der Plastiktüte

Italien hat seine Plastiktüten-Regelung verschärft. Die Taschen müssen wiederverwertbar sein und etwas kosten. Warum die Italiener dagegen auf die Straßen gehen – und was auf deutsche Kunden zukommt.

Sondierungsverhandlungen: GroKo begräbt Klimaziele bis 2020

Zum Start der Sondierungen gab es noch ein Reformbekenntnis. Nun will die noch geschäftsführende große Koalition die Klimaziele für 2020 aufgeben.

Grüner Abfall: Wo die Weihnachtsbäume nun Verwendung finden

Das Grün verblasst, die Nadeln stecken im Teppich: In vielen Wohnungen standen bunt geschmückte Weihnachtsbäume, die jetzt keiner mehr braucht. Für viele von ihnen gibt es ein "Leben" nach der Weihnachtszeit.

Alternative Energien: Ökostrom-Produktion legt 2017 um ein Fünftel zu

Der Umstieg auf erneuerbare Energien macht in Deutschland Fortschritte. Es gibt aber auch negative Auswirkungen. Manchmal bekommt der Stromkäufer im Ausland noch Geld dazu.

Dürre in Kapstadt: Bürger fürchten „Stunde Null“ mit Wasserstopp

Während Deutschland fröstelt, herrscht in Afrikas Touristenmetropole Kapstadt eine verheerende Dürre. Das Wasser wird nun drastisch rationiert. Wenn der Regen weiter ausbleibt, muss die Stadt die Wasserhähne zudrehen.

China: Umweltschutz drückt auf Wachstum der Industrie

Nach einem kurzen Schub hat sich die Stimmung in Chinas Industriebetrieben im Dezember wieder etwas eingetrübt. Vor allem Umweltschutzmaßnahmen schlagen sich auf die Wirtschaft nieder.

Atomausstieg: Block B geht in Gundremmingen endgültig vom Netz

Der Atomausstieg macht einen weiteren Schritt. In Gundremmingen geht Block B vom Netz. Das letzte Doppel-Kernkraftwerk der Bundesrepublik ist damit Geschichte. Die Abrissgenehmigung steht aber noch aus.

US-Präsident: Trump findet Klimaerwärmung besser als Kältewelle

Von den Neuenglandstaaten bis Ohio sind die Temperaturen auf bis zu minus 35 Grad Celsius gefallen. Im warmen Florida twittert der Präsident: Etwas „good old Global Warning“ wäre jetzt doch schön.

EU-Minister: Einigung bei neuen Regeln für Stromtarife

Vor einem Jahr legte die EU-Kommission ein dickes Paket zur umweltfreundlicheren Energieversorgung bis 2030 vor. Jetzt haben die Mitgliedsländer ihre Position abgesteckt.

Lkw mit Strom aus Oberleitung: Startschuss für ersten eHighway gefallen

Auf einer rund fünf Kilometer langen Strecke wird 2018 der erste sogenannte eHighway in Hessen gebaut. Ein Jahr später sollen dann die ersten Spezial-Lastwagen mit Strom aus Oberleitungen fahren.

Energiewende nach 2020: EU-Minister suchen Konsens

Die EU-Energieminister in Brüssel beraten über Regeln für die Energiewende bis 2030. Derweil verliert der Ausbau erneuerbarer Energien in Europa an Schwung.

ITU: Bald 50 Millionen Tonnen Elektroschrott im Jahr

In einer Tonne alter Handys stecken ungefähr 250 Gramm Gold. Doch nicht nur deshalb wäre eine funktionierende Wiederverwertung von Elektroschrott wichtig. Es bleibt viel zu tun - auch in Deutschland.

Klimagipfel in Paris: Berlin fordert mehr Engagement der Finanzbranche

Zwei Jahre nach Abschluss des Pariser Klimaabkommens lädt Frankreichs Präsident Macron zu einem Gipfel. Finanzfragen stehen im Mittelpunkt. Die deutsche Umweltministerin Hendricks fordert ein Mitziehen der Banken.

Adidas, H&M & Co.: Internationale Unternehmen fordern mehr Klimaschutz

Mehr als 50 internationale Unternehmen haben mehr Engagement gegen den Klimawandel gefordert. Unter anderem Adidas, Unilver und H&M bekräftigten ihre Absicht, den Klimawandel zu bekämpfen.

Schädliche Wirkung auf Bienen: Werden bestimmte Insektizide verboten?

Für Landwirte wichtig, für Bienen giftig: Nach Glyphosat stehen mit den Neonicotinoiden wieder Pestizide auf dem Prüfstand. Die EU-Kommission will strengere Regeln für den Einsatz der Insektizide.

Seiten

Was du jetzt tun kannst ...

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Subscribe to Akademie für Lebensunternehmer Aggregator – Naturverbunden leben

Logo

>> die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer

hier geht es um Lösungen, Konzepte und Projektideen für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf unserer tagtäglich gelebten Eigenverantwortung basiert

Dazu gibt es: Workshops, Coachings, Videokurse und eBooks | wichtige Werte und Gewohnheiten für alle die ihr Leben unternehmen | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks für Lebensunternehmer | die Lebensunternehmer-Idee | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News zum Thema “gesellschaftlicher Wandel” | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem und vieles mehr

>> aktiv mitmachen

diese Site soll dich dazu anregen aktiv bei der Akademie für Lebensunternehmer mitzumachen

weitere Websites von mir:

>> die Akademie für Lebensunternehmer
das Leben unternehmen - wie geht das?

>> mach was du liebst
hier geht es um die Kernfrage: Wofür lohnt es sich für dich zu leben?

>> wachse und gedeihe
hier geht es um die Kernfrage: Wie kannst du dich optimal weiterentwickeln, also effektiv lernen?

>> nutze das Internet sinnvoll und hilfreich
hier geht es um die Kernfrage: Wie können dir die vielfältigen Software-Tools bzw. Internetdienste dabei helfen, daß du deine Tagesaufgaben einfacher und schneller lösen kannst?

>> nutze freie Energie
selbst Strom erzeugen und Energie sparen