Martin Glogger - langfristig gut leben

 
Subscribe to Newsfeed Martin Glogger - langfristig gut leben Martin Glogger - langfristig gut leben
Helfen wir Menschen dabei, ihre Begabungen, Leidenschaften und Werte zu entfalten und ganz allgemein produktiver mit Informationen und Wissen umzugehen und legen so das Fundament für eine Zukunft mit vielen sinnvollen und spannenden Aufgaben.
Aktualisiert: vor 4 Tage 5 Stunden

Reshared post from Albert Absmeier:

20. January 2018 - 13:56

Original Post from Albert Absmeier:

Die klassische 60-Watt-Glühbirne wurde in Deutschland schon vor einigen Jahren abgeschafft. Damals ging es vor allem darum, die Umwelt zu entlasten und Strom zu sparen. Doch die Portemonnaies der Verbraucher freuen sich übers Stromsparen ebenfalls, wie eine aktuelle Erhebung der europäischen Statistikbehörde Eurostat zeigt.

Demnach sparen Haushalte, die anstatt der klassischen 60-Watt-Glühbirne eine LED-Birne mit 10 Watt nutzten 15,24 Euro pro Jahr und Lampe.

#60-Watt-Glühbirne #Energiesparlampen #LED-Birne #Stromsparen

Die klassische 60-Watt-Glühbirne wurde in Deutschland schon vor einigen Jahren abgeschafft. Damals ging es vor allem darum, die Umwelt zu entlasten und Strom z

Reshared post from Albert Absmeier:

20. January 2018 - 13:56

Original Post from Albert Absmeier:

Die klassische 60-Watt-Glühbirne wurde in Deutschland schon vor einigen Jahren abgeschafft. Damals ging es vor allem darum, die Umwelt zu entlasten und Strom zu sparen. Doch die Portemonnaies der Verbraucher freuen sich übers Stromsparen ebenfalls, wie eine aktuelle Erhebung der europäischen Statistikbehörde Eurostat zeigt.

Demnach sparen Haushalte, die anstatt der klassischen 60-Watt-Glühbirne eine LED-Birne mit 10 Watt nutzten 15,24 Euro pro Jahr und Lampe.

#60-Watt-Glühbirne #Energiesparlampen #LED-Birne #Stromsparen

Die klassische 60-Watt-Glühbirne wurde in Deutschland schon vor einigen Jahren abgeschafft. Damals ging es vor allem darum, die Umwelt zu entlasten und Strom z

Reshared post from Peter Weimer:

20. January 2018 - 12:18
diese Zusammenhänge müssten den Leuten, die bei uns auf Kredit neue Autos kaufen, mal klar gemacht werden - am besten indem man sie für ein paar Monate dahin schickt, wo sie ganz anonym das Chaos verursachen!

Original Post from Peter Weimer:

Brasilien: Krieg, um Platz für eine großflächige Landwirtschaft zu schaffen, auch für #Europa! – ‚IT’S A WAR‘ – #Brazil’s #Amazon

Warum der Regenwald in Gefahr ist? Die Agrarindustrie nimmt immer mehr Flächen für Ackerbau und Viehzucht. Aber nicht nur die Landwirtschaft treibt die Zerstörung des Regenwaldes voran, auch für die Produktion von Holzkohle wird gefällt, die dann in die Herstellung von Roheisen wandert. Der daraus hergestellte Stahl wiederum findet sich in der Autoindustrie wieder, bei Konzernen wie Ford, BMW oder Mercedes.

Brasilien ist gemessen an seinen Ressourcen wohl das reichste Land der Welt: Gold, Uran, Diamanten, Gas, Öl, Nickel und vieles mehr.

In Brasilien ist ein stiller Genozid im Gang und die Welt schaut zu. Ein Völkermord um Platz für eine großflächige Landwirtschaft zu schaffen, auch für Europa!

Nur wenigen Menschen ist bewusst, dass sich ein unsichtbares Band der Zerstörung von den europäischen Massentieranlagen bis in die Wälder Südamerikas zieht. Dort vernichten riesige Sojaplantagen die einheimische Fauna und Flora. Soja, das zur Fütterung von Hühnern, Rindern und Schweinen in Europa benötigt wird, wächst in Südamerika mittlerweile auf einer Fläche von über elf Millionen Hektar — und die Nachfrage wächst rasant. 2014 wurden weltweit über 312 Millionen Tonnen Sojabohnen geerntet.

Der Großteil des über 312 Millionen Tonnen weltweit angebauten Sojas landet nur indirekt auf dem menschlichen Speiseplan. Zu Futtermitteln verarbeitet, dient es der wachsenden, auf Massentierhaltung basierenden Fleischproduktion.

Brasilien ist der Ernährer der Welt: Auf Grund riesiger, fruchtbarer Agrarflächen liefert es schon jetzt 77 % des Orangensaftes, 45 % des Zuckerrohrs und 22 % des globalen Fleischexports weltweit.

Nun sollte man wissen, dass die neue Regierung, nachdem der Senat endgültig für die Amtsenthebung Rousseffs in einer Abstimmung befunden hatte, Temer am 31. August 2016 Präsident Brasiliens wurde und eine liberal-konservative Regierung bildete, angesichts derer Investmentbanker und reiche Großgrundbesitzer jubelten.

Lesen Sie hier:
https://netzfrauen.org/2018/01/19/brazils-amazon-2/

'IT'S A WAR' - Brazil's Amazon - Warum der Regenwald in Gefahr ist? Die Agrarindustrie pocht auf mehr Flächen für Ackerbau und Viehzucht

Reshared post from Peter Weimer:

20. January 2018 - 12:18
diese Zusammenhänge müssten den Leuten, die bei uns auf Kredit neue Autos kaufen, mal klar gemacht werden - am besten indem man sie für ein paar Monate dahin schickt, wo sie ganz anonym das Chaos verursachen!

Original Post from Peter Weimer:

Brasilien: Krieg, um Platz für eine großflächige Landwirtschaft zu schaffen, auch für #Europa! – ‚IT’S A WAR‘ – #Brazil’s #Amazon

Warum der Regenwald in Gefahr ist? Die Agrarindustrie nimmt immer mehr Flächen für Ackerbau und Viehzucht. Aber nicht nur die Landwirtschaft treibt die Zerstörung des Regenwaldes voran, auch für die Produktion von Holzkohle wird gefällt, die dann in die Herstellung von Roheisen wandert. Der daraus hergestellte Stahl wiederum findet sich in der Autoindustrie wieder, bei Konzernen wie Ford, BMW oder Mercedes.

Brasilien ist gemessen an seinen Ressourcen wohl das reichste Land der Welt: Gold, Uran, Diamanten, Gas, Öl, Nickel und vieles mehr.

In Brasilien ist ein stiller Genozid im Gang und die Welt schaut zu. Ein Völkermord um Platz für eine großflächige Landwirtschaft zu schaffen, auch für Europa!

Nur wenigen Menschen ist bewusst, dass sich ein unsichtbares Band der Zerstörung von den europäischen Massentieranlagen bis in die Wälder Südamerikas zieht. Dort vernichten riesige Sojaplantagen die einheimische Fauna und Flora. Soja, das zur Fütterung von Hühnern, Rindern und Schweinen in Europa benötigt wird, wächst in Südamerika mittlerweile auf einer Fläche von über elf Millionen Hektar — und die Nachfrage wächst rasant. 2014 wurden weltweit über 312 Millionen Tonnen Sojabohnen geerntet.

Der Großteil des über 312 Millionen Tonnen weltweit angebauten Sojas landet nur indirekt auf dem menschlichen Speiseplan. Zu Futtermitteln verarbeitet, dient es der wachsenden, auf Massentierhaltung basierenden Fleischproduktion.

Brasilien ist der Ernährer der Welt: Auf Grund riesiger, fruchtbarer Agrarflächen liefert es schon jetzt 77 % des Orangensaftes, 45 % des Zuckerrohrs und 22 % des globalen Fleischexports weltweit.

Nun sollte man wissen, dass die neue Regierung, nachdem der Senat endgültig für die Amtsenthebung Rousseffs in einer Abstimmung befunden hatte, Temer am 31. August 2016 Präsident Brasiliens wurde und eine liberal-konservative Regierung bildete, angesichts derer Investmentbanker und reiche Großgrundbesitzer jubelten.

Lesen Sie hier:
https://netzfrauen.org/2018/01/19/brazils-amazon-2/

'IT'S A WAR' - Brazil's Amazon - Warum der Regenwald in Gefahr ist? Die Agrarindustrie pocht auf mehr Flächen für Ackerbau und Viehzucht

Reshared post from Claudia T:

19. January 2018 - 22:19
die würde ich gerne man live sehen und dabei einfach nur staunen :-)

Original Post from Claudia T:

Can´t get enough...;-))

Über Google auf youtube.com gefunden

Reshared post from Andy Martin:

19. January 2018 - 14:10
Wieviele Bürger verdienen mit der Herstellung von Waffen ihren Lebensunterhalt?Es gäbe auch andere Möglichkeiten um Einkommen zu erwirtschaften ... wo sind die offenen Menschen, die sich dafür interessieren?

Original Post from Andy Martin:

Deutsche Waffen für den Jemen
Die Gewinne Rheinmetalls im Jemen-Krieg

Mit dem Sondierungspapier der Union und SPD soll alles besser werden und „keine Ausfuhren an Länder genehmigen, solange diese am Jemen-Krieg beteiligt sind“. Es geht um Tornado-Kampfjets, Bomben und Raketen, die aus deutscher Produktion nach Saudi-Arabien und in den Jemen-Krieg gingen.

Der Krieg im Jemen brach 2015 aus. Die internationale Gemeinschaft verurteilte die Bombardierungen von Seiten der Saudis als eine Intervention, welche die Notlage der Menschen im Jemen verschlimmerte. Dem Iran wird vorgeworfen, die Huthis zu unterstützen. Saudi-Arabien führt im Jemen eine Militärallianz aus Ägypten, Bahrain, Katar, Kuwait, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Jordanien, Marokko, Sudan und dem Senegal an. Logistische Unterstützung erhalten sie von den USA, Frankreich und Großbritannien. Sigmar Gabriel zum Krieg im Jemen: Wir können ja auch nicht nur jeden Tag beklagen, was im Jemen passiert. Das ist die größte humanitäre Katastrophe, die wir weltweit haben.

Wie das ARD-Magazin „Die Story im Ersten“ berichtete, umgingen deutsche Rüstungsexporte Verbote durch Tochterfirmen im Ausland. Ein Standort dafür ist die Joint-Venture zwischen einem Staatskonzern und Rheinmetall in Südafrika.

Aus dem Bericht geht hervor, dass Rheinmetall durch die Ausgliederung die Geschäftstätigkeit „unabhängig von deutschen Exportregularien“ ist. Dank des Kriegs im Jemen stieg der Umsatz. Ein anderer Standort, der an Saudi-Arabien liefert, unterhält Rheinmetall aus Sizilien. Die Fabrik ist eine 100-prozentige Tochter des Mutterkonzerns. Stefan Liebich, Bundestagsabgeordneter der Linken zu den Verkäufen: Ich glaube, man muss alles tun, was geht, um das zu verhindern.

Waffenexperte Andrew Feinstein gegenüber der ARD: 
*Deutschland trägt dazu bei, dass diese Konflikte außergewöhnlich blutig sind.
https://www.tagesschau.de/inland/bomben-105.html

Rheinmetall liefere, so der ARD-Bericht, „von Sardinien aus Bomben und von Südafrika aus mit ganzen Munitionsfabriken. Die Fabriken wurden „nach Saudi-Arabien, in die Vereinigten Arabischen Emirate und auch nach Ägypten geliefert.“

Die Zuständigkeiten sieht Rheinmetall bei der Bundesregierung, diese jedoch war bisher der Ansicht, dass eine Geschäftsabwicklung über ein weiteres Land sie nicht tangiert.

1000 Tage Krieg im Jemen – Der Iran am Pranger der Saudis und der USA:
https://www.youtube.com/watch?v=r9VknAZUtKc


Rt.com

Waffen für den Jemen.jpg

Reshared post from Stefan Münz:

19. January 2018 - 10:54
je größer die Geldzwänge, desto einfacher haben es die Lobbyisten ...oder noch klarerGeld braucht in unserer Gesellschaft jeder und je schwieriger es wird an Geld zu kommen, desto mehr Kontrolle über ihre Mitmenschen haben diejenigen, die Geld haben

Original Post from Stefan Münz:

Wes Brot ich ess, des Lied ich sing

Das gilt offenbar zunehmend auch für staatliche Schulen, die damit beginnen, ihre Kinder zu Markte zu tragen, um sich mal ein Digi-Whiteboard leisten zu können.

70 GrundschülerInnen aus Hannover sangen bei einer Weihnachtswette im Supermarkt ein Loblied auf REWE und der Förderverein bekam dafür eine Spende über 500 Euro.

Seiten

Was du jetzt tun kannst ...

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Logo

>> die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer

hier geht es um Lösungen, Konzepte und Projektideen für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf unserer tagtäglich gelebten Eigenverantwortung basiert

Dazu gibt es: Workshops, Coachings, Videokurse und eBooks | wichtige Werte und Gewohnheiten für alle die ihr Leben unternehmen | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks für Lebensunternehmer | die Lebensunternehmer-Idee | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News zum Thema “gesellschaftlicher Wandel” | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem und vieles mehr

>> aktiv mitmachen

diese Site soll dich dazu anregen aktiv bei der Akademie für Lebensunternehmer mitzumachen

weitere Websites von mir:

>> die Akademie für Lebensunternehmer
das Leben unternehmen - wie geht das?

>> mach was du liebst
hier geht es um die Kernfrage: Wofür lohnt es sich für dich zu leben?

>> wachse und gedeihe
hier geht es um die Kernfrage: Wie kannst du dich optimal weiterentwickeln, also effektiv lernen?

>> nutze das Internet sinnvoll und hilfreich
hier geht es um die Kernfrage: Wie können dir die vielfältigen Software-Tools bzw. Internetdienste dabei helfen, daß du deine Tagesaufgaben einfacher und schneller lösen kannst?

>> nutze freie Energie
selbst Strom erzeugen und Energie sparen